Student und Arbeitsmarkt
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mentoringforum 2015: Geld verdienen mit guten Taten

Bilder: Sabine Jakobs - (c) Ludwig-Maximilians-Universität, Student und Arbeitsmarkt

„Geld verdienen mit guten Taten - Berufsperspektiven im sozialen Sektor“ war das Motto unseres Mentoringforums, zu dem gut 80 LMU-Studierende und Unternehmensmentoren kamen.

Viele Studierende möchten mit ihrer künftigen Arbeit mehr bewegen als die Umsätze Ihre Firma in die Höhe treiben und finden eine sinnstiftende Arbeit mindestens genauso wichtig wie ein gutes Gehalt. Im sozialen Sektor gibt es solche Jobs. So schilderten Branchenexperten anhand ihrer beruflichen Erfahrungen, warum Jobs mit sozialer Wirkung für Uniabsolventen attraktiv sind.

Eröffnet hat das Mentoringforum Herr Professor Dr. Martin Wirsing, Vizepräsident der LMU. Anschließend beschrieb Herr Axel Hannemann, Geschäftsführer des Caritaszentrums Dachau, welche Akademiker beim Caritasverband, dem größten Arbeitgeber in Deutschland gebraucht werden. Wie positiv die Arbeit beim (noch) kleinen Online-Fundraising-Startup Altruja aussehen kann, zeigte daraufhin André Pollklesener, der dort Leiter für Finanzen und Operatives ist.

Viel Begeisterung verbreiteten Frau Dr. Antonia Mehnert und Frau Fasbender, als sie von Ihrer Aufgabe beim Sozialunternehmer-Netzwerk Ashoka erzählten. Schließlich gab Herr Philipp Hof Tipps zur beruflich interessanten Nische im Stiftungswesen. Er ist Gründer des Haus des Stiftens, München. 

Nach den Vorträgen übernahmen den aktiven Part die anwesenden Studierenden und Mentoren - sie nutzten die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen.

Eine studentische Teilnehmerin meinte: "Das Mentoringforum war eine - wie ich finde - durch und durch gelungene Veranstaltung, die ich in sehr guter Erinnerung behalten werde, nicht nur in Bezug auf zukünftige Bewerbungen, sondern auch deshalb, weil ich mich mit meiner künftigen Mentorin so gut unterhalten habe, dass wir nun in E-Mail und Telefonkontakt stehen und Sie mich, wenn es zeitlich klappt, zukünftig in Sachen Lebenslauf und Anschreiben unterstützen möchte. ... vielen Dank für den schönen, perfekt organisierten Mentoringforum-Abend."

StMAS-WBM-2013_3zli_cmykDas Mentoringprogramm ist ein Projekt des Career Service Student und Arbeitsmarkt der Ludwig-Maximilians-Universität München. Es vermittelt Mentorinnen und Mentoren - erfolgreich im Berufsleben stehende Akademiker -, die Studierende über einen längeren Zeitraum beraten und fördern. Das Mentoringprogramm wird gefördert vom Bayerischen Staatministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Verantwortlich für den Inhalt: Annette Tensil - tensil[at]lmu.de


Servicebereich