Student und Arbeitsmarkt
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Programm-Ablauf

15-04-24-81-15-04-24-61-

Mentees Mentoren
1. Sie können sich jederzeit anmelden. 1. Sie können sich jederzeit anmelden.
2. Haben Sie sich als Mentee angemeldet, können Sie einen Termin zur Auswahl Ihres Mentors mit uns vereinbaren. 2. Haben Sie sich als Mentor angemeldet, so ist Ihr Profil in unserer Datenbank abgespeichert. Sobald ein Mentee sich für Ihr Profil interessiert, melden wir uns bei Ihnen. Bitte haben Sie hier ein wenig Geduld.
3. Während des Beratungstermins bei uns suchen Sie sich einige Mentoren aus unserer Datenbank aus. Wir beraten Sie bei der Suche und Auswahl der Mentoren. 3. Sobald sich ein Mentee für Ihr Profil interessiert, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um zu klären, ob Sie aktuell Kapazität für eine Mentoringbeziehung haben.
4. Sie nehmen Kontakt mit Ihrem Mentor auf und vereinbaren ein erstes Kennenlerngespräch, z.B. in einem Café. 4. Ihr Mentee setzt sich mit Ihnen in Verbindung, um ein erstes Treffen mit Ihnen zu vereinbaren. Sie treffen sich zum ersten Mal persönlich und entscheiden am Ende des ersten Gesprächs gemeinsam, ob Sie ein Tandem bilden wollen.
5. Die Folgetreffen sollten Sie als Mentee organisieren. Weiter sollten Sie regelmäßig den Kontakt zum Mentor halten.  5. Die Organisation der Folgetreffen können Sie gerne dem Mentee übertragen.

Die vier wichtigsten Faktoren für erfolgreiches Mentoring:

Bei der fachlichen und persönlichen Gestaltung Ihres Tandems sind Sie ganz frei. Setzen die Akzente und Schwerpunkte, die Ihnen wichtig sind. Tipps zur Ausgestaltung der Mentoringbeziehung finden Sie in unserem Mentoring Guide. In unseren Newslettern halten wir Sie regelmäßig über Veranstaltungen des Mentoringprogramms auf dem Laufenden. Sie sind eine gute Gelegenheit Kontakte zu anderen Mentees, Mentoren und zu unseren Unternehmenspartnern zu knüpfen.

  1. Suchen und halten Sie als Mentee regelmäßig den Kontakt zu Ihrem Mentor. Die erfolgreichsten Tandems treffen sich ca. zwei mal persönlich pro Semester über ca. drei Semester hinweg. Die Treffen dauern i.d.R. ein bis max. drei Stunden.
  2. Bereiten Sie sich als Mentee mit konkreten Fragen und Anliegen auf die Treffen mit Ihrem Mentor vor. Machen Sie sich Notizen vor, während und nach den Treffen.
  3. Definieren Sie gemeinsam konkrete Ziele für Ihr Mentoring und kommen Sie bei den Treffen immer wieder auf diese Ziele und deren Erreichung zurück. Manchmal kommt es vor, dass Sie nach dem dritten oder vierten Treffen neue Ideen brauchen, um das Mentoring fortzuführen. Inhaltliche Tipps finden Sie in unserem Mentoring Guide.
  4. Seien Sie offen für persönliches und fachliches (auch kritisches) Feedback.

Servicebereich